Raucherentwöhnung

Nichtraucher durch Hypnose

Kennen Sie diese Situation? Sie fliegen in Urlaub, und es stellt kein Problem für Sie dar stundenlang ohne Zigarette auszukommen.

Aber kaum aus dem Flughafen raus überkommt Sie das Verlangen und Sie stecken sich gierig eine Zigarette an. Dies ist ein tolles Beispiel dafür, dass das Bedürfnis nach einer Zigarette überwiegend aus Ihren Gedanken heraus entsteht. Der Körper hat bereits nach wenigen Stunden kein Bedürfnis mehr nach Nikotin.

Diese Umstände mache ich mir zunutze. In unserem Vorgespräch hinterfrage ich alle Situationen, in denen Sie gerne zur Zigarette greifen. Mir ist es wichtig, welche Gedanken und Emotionen Sie rund um das Thema Rauchen haben.

Die eigentliche Raucherentwöhnung basiert auf mehreren Methoden. Ich gehe auf die von Ihnen geschilderten Gefühle, Gedanken und Situationen ein und biete dem Unterbewusstsein entsprechende Alternativen an. Energetische Arbeiten runden die Raucherentwöhnung ab.

Ganz wichtig dabei: Das Unterbewusstsein wird angewiesen dafür zu sorgen, dass Sie nicht mehr essen als zuvor oder vermehrt zu Süßigkeiten greifen. Ihr Stoffwechsel wird energetisch optimiert.

Sind Sie bereit?

Habe Sie es satt, ein Opfer Ihrer Gewohnheit zu sein? Dann verhelfe ich Ihnen zu mehr Freiheit, zur Selbstbestimmung, und das im Normalfall mit nur einer Einzelsitzung!

Im Ergebnis sind Ihnen Zigaretten dann vollkommen gleichgültig. Es interessiert Sie nicht, wenn jemand neben Ihnen raucht. Das ist doch Freiheit, oder?